IMG_9633.jpg

Kennt ihr diesen Riesenstand mit dem schwarzen Zelt, wo es immer so gut duftet? 

Darin findet ihr Antonio Buntenkötter und Torsten Hülsmann von der STRASSENKÜCHE. Die beiden haben eine riesige Leidenschaft für Street Food. Die Ideenküche brodelt eigentlich immer und ständig überraschen sie mit neuen Kreationen. Dabei bleiben sie meist im asiatischen Genussraum, dass sie aber auch wissen, wie man die absoluten Klassiker der Foodszene zubereitet, beweisen sie mit ihrem genialen Buch "Burger Homemade Fast Food".

Zusammen mit Fotograf Oliver Brachat haben die Jungs eine Art Burgerlexikon geschaffen, ein echtes Must-Have für jeden Foodie.

IMG_9635.jpg

Neben Anleitungen, wie man den perfekten Patty hinbekommt oder die Burgerbuns herstellt findet ihr auch sonst alles, was das Fast Food-Herz begehrt. Sides, Desserts, Drinks und das alles in unglaublicher Variation. 

Neben Rind- und Schweinefleischpatties gibt es auch welche aus Fisch oder Meeresfrüchten und auch für Vegetarier ist natürlich gesorgt. Die Bunrezepte variieren von klassisch, über Focaccia bis zu einer veganen Kreation. 

Neben den gut verständlichen Rezepten (mit Gelinggarantie), sprechen einen besonders die Fotos an. Das Essen ist perfekt in Szene gesetzt und jedes Rezept bebildert. Die Fotos sind modern inszeniert und erinnern ein wenig an die Bilder der High-End-Foodblogger vom Stil.

Ein Beispiel für den nachgebackenen New York Cheesecake findet ihr bei  Kölsches Nordlicht, die sich auch sonst ziemlich begeistert über das Buch äußert.

Mit 168 Seiten schaffen Torsten Hülsmann, Antonio Buntenkötter und Oliver Brachat ein echtes Lieblingsstück. Erschienen ist "Burger Homemade Fast Food" im Hölker Verlag.

1 Comment